Preloader

Über uns: das Zentrum für Globales Lernen - WeltGarten (WeGa) Witzenhausen

Unter dem Namen WeGa kooperieren die sechs gleichberechtigten Partner:

Mitgründer und langjähriger aktiver Partner des Zentrums für globales Lernen WeGa Witzenhausen war bis 2015 außerdem das Internationale Bildungszentrum (IBZW) Witzenhausen.

Unsere Kernkompetenz ist Globales Lernen. Die Projektpartner bringen die Lernorte sowie Referent:innen mit Kompetenzen u.a. aus der Land- und Forstwirtschaft, den Bereichen Umwelt & Bildung, der Ethnologie, dem kirchlich-ökumenischen Bereich, der Gewaltprävention sowie der Entwicklungszusammenarbeit ein.

Unsere Zusammenarbeit orientiert sich an demokratischen Prinzipien. Wir unterstützen Sie, Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) in die Praxis umzusetzen. Unser Fokus liegt dabei auf dem Globalen Lernen. Globales Lernen ist bei uns nicht nur ein Konzept, sondern gelebte Haltung und spiegelt sich in allen Veranstaltungen wieder.

Unsere Schlüsselthemen sind: Erhalt und nachhaltige Nutzung der Biologischen Vielfalt, Welthandel, Fairer Handel, Ökologische Landwirtschaft, nachhaltige Ressourcennutzung.

Unsere Methoden sind ganzheitlich, fächerübergreifend sowie zielgruppen-, erlebnis- und handlungsorientiert.

 

Unser Team

Wir sind in der Steuerungsgruppe sechs Kooperationspartner, die alle in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit aktiv sind und ihre Kompetenzen und Ressourcen in das Zentrum einbringen. Darüber hinaus arbeiten bei WeltGarten kompetente freie Mitarbeiter:innen, Honorarkräfte und Ehrenamtliche, die unsere Bildungsarbeit und die Verwaltung tatkräftig unterstützen.

Ute Dietrich

DITSL GmbH (Rechtsträger WeGa); Steuerungsgruppe und Operatives Team; Bildungsarbeit Museum

Ute Dietrich

Dipl.-Ing. Agrar, MSc. Resource Management;
Programmkoordinatorin DITSL GmbH; Mehrjährige Arbeitsaufenthalte in den Ländern des Globalen Südens; BTE-Referentin

Tel: 0 55 42/ 6 07 30
Mail: u.dietrich@ditsl.org

Marina Hethke

Tropengewächshause Witzenhausen/ Universität Kassel; Steuerungsgruppe und Operatives Team

Marina Hethke

Agraringenieurin und MA Umwelt & Bildung; Kuratorin Tropengewächs­haus, „Eine-Welt-Muiltiplikatorin“, Mitglied im Fachforum (BMBF) Informelles/ Außerschulisches Lernen im Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Tel: 05542 / 98123-1
Mail: tropengewaechshaus@uni-kassel.de

Ursel Kegler

Projektleitung myWeGa.² – Kitas Gemeinsam Global!; Steuerungsgruppe und Operatives Team

Ursel Kegler

Ethnologie und Interkulturelle Didaktik (M.A.); BEP-Multiplikatorin (Bildungs- und Erziehungsplan für Kinder von 0-10 Jahren in Hessen) und akkreditierte Trainerin bei Stiftung „Haus der kleinen Forscher" mit Schwerpunkt Bildung für Nachhaltige Entwicklung/ Globales Lernen; Natur- und Wildnispädagogin

Tel: 0 55 42/ 6 07 92
Mail: u.kegler@weltgarten-witzenhausen.de

 

Lukas Dessoy

Koordination BNE-Netzwerk Nordhessen

Prof. Andreas Eis

Universität Kassel, Leiter der Didaktik der politischen Bildung

Prof. Andreas Eis

Leiter der Didaktik der Politischen Bildung an der Universität Kassel. Seine Schwerpunkte in Forschung und Lehre sind europapolitische Bildung, politische Subjektivierung in transnationalen Räumen, Diversität und partizipatorische Demokratiebildung sowie qualitative Lern- und Unterrichtsforschung.

Tel.: 0561-804 7917
Mail: andreas.eis@uni-kassel.de

Markus Hirschmann

Programm Bildung trifft Entwicklung – Regionale Bildungsstelle Nord (BtE); Steuerungsgruppe

Markus Hirschmann

Bildungsstellenleiter; Lehrtätigkeiten im Bereich Umweltbildung, Globales Lernen.

Tel: 0551 / 488 24 71
Mail: Markus.Hirschmann@bildung-trifft-entwicklung.de

Eva-Maria Kohlmann

Universität Kassel, Didaktik der politischen Bildung; Steuerungsgruppe; Orientierungsrahmen in Schule und Universität

Eva-Maria Kohlmann

Mitarbeiterin an FG Didaktik der politischen Bildung. Arbeitsschwerpunkte: Bildung für nachhaltige Entwicklung/Globales Lernen, Verbindungen zwischen schulischem und außerschulischem (informellem) Lernen.

Tel: 0 55 42 / 98 12 31
Mail: em.kohlmann@uni-kassel.de

Eva Söhngen

Programm Bildung trifft Entwicklung – Regionale Bildungsstelle Nord (BtE); Steuerungsgruppe

Eva Söhngen

Soziologin und Historikerin (M.A.) Programmmitarbeiterin bei BtE in Göttingen, Koordination Projekt ‚Zum Glück‘
Tel 0551 388 75 16
Mobil 0152 52 488 155
Mail eva.soehngen@bildung-trifft-entwicklung.de

Sabine Spengler

Weltladen Witzenhauen; Steuerungsgruppe und Operatives Team; Bildungsarbeit Weltladen

Sabine Spengler

Ehrenamtliche Mitarbeiterin im Weltladen: Geschäftsführung, Ladenbetrieb, Bildungsveranstaltungen.

Mail: s.spengler1007@gmx.de

Freie Mitarbeiter:innen

Violetta Bat

Bildungsarbeit, Lernort Museum

Ines Fehrmann

Bildungsreferentin, Lernort Tropengewächshaus

Sabine Jacobs

Bildungsarbeit, Lernort Weltladen

Tony Lindenau

Student Ökologische Landwirtschaft, Bildungsarbeit

Benjamin Matoff

Naturpädagoge, Bildungsarbeit

Förderung